Fortellerkveld med Gudrun Radtke

 

Erzählabend

Gudrun Rathke liest nicht! Gudrun Rathke erzählt – frei von Mund zu Ohr entführt sie in Welten aus Worten. Ein facettenreicher Geschichten-Reigen erwartet die Zuhörenden: Sagen aus lang vergangenen Zeiten wechseln mit Geschichten von heute, unbekanntere Märchen aus der Sammlung der Brüder Grimm mit Erzählungen aus der österreichischen Heimat der Erzählerin. Mal augenzwinkernd, mal bitterernst, mal hintergründig, mal voller Schalk, stets im Fluss der Sprache und mit erfrischender Leichtigkeit lädt der Abend ein, sich zurückzulehnen und ganz Ohr zu genießen.

Gudrun Rathke

Aufgewachsen in der Kärntner Bergwelt absolvierte Gudrun Rathke zunächst eine Buchhandelslehre, studierte dann Germanistik und Skandinavistik in Wien und in Göttingen. Sieben Jahre war sie freie Mitarbeiterin der Montessori-Schule in Kassel. Dort entdeckte sie die Faszination des freien Erzählens und professionalisierte die Kunst mit Worten zu zaubern in den Kursen der Akademie Remscheid. Mit dem Umzug nach Frankfurt 2006 machte sie das Erzählen zu ihrem Beruf. Seither zieht sie landauf landab mit Geschichten, Märchen und Sagen Menschen jeglichen Alters in den Bann ihrer Erzählkunst. Neben Auftritten auf Festivals, in Kultureinrichtungen, Museen, Schulen und Kindertagestätten wandert sie gerne mit einer Kiepe voller Geschichten durchs Land.  Seit sechs Jahren ist sie künstlerische Leiterin des Sparda-Erzählfestivals in Kassel.

Comments are closed.