IDV: Stipend til DACHL-Seminar 2017 – frist: 12.02.2017

Der IDV-Vorstand organisiert in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut, mit interDaF am Herder-Institut der Universität Leipzig, dem österreichischen Bundesministerium für Bildung (Programm „Kultur und Sprache“), dem Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA – Präsenz Schweiz, der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, dem Schulamt Liechtenstein sowie der Gemeinde Balzers das

DACHL-Landeskunde-Seminar 2017 „Brücken bauen – dazugehören“

von Mittwoch, 12. Juli (Anreise), bis Sonntag, 30. Juli 2017 (Abreise und möglicher Transfer nach Fribourg/Freiburg zur IDT 2017).

Das Seminar findet in folgenden Ländern und Städten statt:

  • 1. Station -> Leipzig (Deutschland): 12.7. – 18.7.2017
  • 2. Station -> Wien (Österreich): 18.7. – 24.7.2017
  • 3. Station -> Balzers (Liechtenstein): 24.7. – 25.7.2017
  • 4. Station -> Winterthur (Schweiz): 25.7. – 30.7.2017

Im Mittelpunkt stehen folgende Themen:

  • Identität und Zugehörigkeit als Thema in der Landeskunde
  • Selbst- und Fremdbilder
  • Migrationsgeschichte(n) in und innerhalb von DACHL
  • Regionale und grenzüberschreitende Diskurse in Bezug auf Identitäten in DACHL
  • Erinnerungsorte
  • Landeskundliches Lernen im Medienverbund: Film, Musik, Bildende Kunst und Drama
  • Landeskundedidaktik: Interkulturelle und kulturwissenschaftliche Landeskunde
  • Transfer und Verbreitung der Seminarinhalte und des DACH-Prinzips

Machen Sie sich mittels der Ausschreibung mit den genauen Seminarinhalten, den Leistungen und Bewerbungsvoraussetzungen bekannt.

Sie bewerben sich bis spätestens 12.02.2017 bei TYSKFORUM, indem Sie das Anmeldeformular ausfüllen und an styret [at] tyskforum.no senden. Der Verbandsvorstand wird alle Bewerbungen eingehend prüfen und eine Kandidatin oder einen Kandidaten für Norwegen nominieren. Die letzte Entscheidung trifft der IDV-Vorstand.

Das TYSKFORUM übernimmt Ihre An- und Abreisekosten bis max. 2000 NOK, falls Sie ausgewählt werden sollten. Unsere Bedingung für die Übernahme Ihrer Reisekosten ist, dass Sie zur Teilnahme am DACHL-Seminar ein Reise- und Seminartagebuch schreiben, in dem Sie über Ihre Erlebnisse und Ihre Lernerfahrungen berichten und mit dem Sie unsere Mitglieder mit dem DACHL-Seminar vertraut machen.

Please follow and like us:

Comments are closed.