DAG-Fortbildungen 2019 – Frist 22.02.2019

Auf der Seite www.deutausges.de finden Sie ab sofort die aktuelle Ausschreibung der DAG für Fortbildungen in Deutschland für Deutschlehrkräfte aus Nordeuropa 2019 (Teilstipendien des Auswärtigen Amtes). Direkt-Link zur Ausschreibung für 2019 finden Sie hier.

Die Deutsche Auslandsgesellschaft (DAG) gehört zu den offiziellen Mittlerorganisationen des Auswärtigen Amtes der Bundesrepublik Deutschland und bietet in dessen Auftrag Fortbildungen für Deutschlehrkräfte aus Nord- und Nordosteuropa in Deutschland an, hauptsächlich in Lübeck.

Die DAG bittet um Direktbewerbungen an info@deutausges.de. Vorläufiger Bewerbungsschluss ist Freitag, der 22. Februar 2019. Spätere Bewerbungen sind möglich und haben insbesondere für den Herbst 2019 nach heutigem Stand ordentliche Erfolgsaussichten.

Der DAG-Bewerbungsbogen ist als pdf und als Word-Dokument über http://www.deutausges.de/media/doc/Bewerbungsbogen.pdf und http://www.deutausges.de/media/doc/Bewerbungsbogen.doc abrufbar.

NB: Alle norwegischen Deutschlehrenden, die Mitglied im TYSKFORUM sind oder werden, erhalten einen speziellen Rabatt von 50,- EUR auf die Teilnahme-Eigenbeiträge. Dieser spezielle Rabatt gilt nur für TYSKFORUM – Norwegischer Deutschlehrerverband. 

Die allgemeine Ausschreibung der DAG umfasst 2019 nur ein- und zweiwöchige Fortbildungen in Lübeck mit Unterbringung in Einzelzimmern in Privatquartieren. Weiteres wie kürzere Seminare (mit Hotel-Unterbringung) und ein Fortbildungsangebot Schulalltag in Norddeutschland werden einzeln ausgeschrieben.

Auf S. 4 der Ausschreibung finden sich Informationen zu Rahmenbedingungen für im Dialog vereinbarte mögliche Gruppen-Fortbildungen Landeskunde direkt in Lübeck. Über diesbezügliche Kontaktaufnahmen würden wir uns sehr freuen!

Please follow and like us:

Kommentare sind geschlossen.