TYSKFORUM på vei til Frankfurt!

 

TYSKFORUMs tilbud under Tysk-Norsk Litteraturfestival

fra 26.-28. April 2019 på Litteraturhuset Oslo.

CC0 1.0

Med mottoet «Storytelling – hva er din historie?» inviterer vi tyskelever og -lærere til å delta på TYSKFORUMs arrangementer under årets Tysk-Norsk Litteraturfestival.

Fredag 26. april fra kl. 10:00-14:00 tilbyr vi i samarbeid med Den norsk-tyske Willy-Brandt-Stiftelsen hele tre arrangementer som retter seg spesielt mot tyskelever og tysklærere: en lærerworkshop, en elevworkshop og en tysktime litt utenom det vanlige. Gjør deg klar for nye impulser fra våre eksperter. Dette blir en spennende reise!

Deltakelsen på alle tre arrangementene er gratis, men det er begrenset antall plasser. Her gjelder prinsippet om førstemann til mølla. Meld deg og/eller dine elever på med hjelp av dette påmeldingsskjemaet!

 

1) For tysklærere: Storytelling-seminar med Gudrun Rathke (Frankfurt/Main)

 

“Erzähle mir, damit ich verstehe!” – Wie freies Erzählen den Deutschunterricht bereichert

Gudrun Rathke / (c) Pauline Spatz

Wer guten Erzählern in fremden Sprachen zuhört, badet im Sprachklang und staunt, wie viel er versteht. Ein Potential, das für den Fremdsprachen-Unterricht zu nutzen ist, denn Erzählen ist eine erlernbare Kunst. Gudrun Rathke führt uns in ihrem Workshop in diese Kunst ein, öffnet ihren Werkzeugkoffer, verrät Tricks und Tipps und zeigt, worauf es ankommt. Sie lotet mit uns Möglichkeiten aus, wie wir mit Hilfe des „Erzählens“ den Unterricht bereichern können, damit der Sprachfunke überspringt. Das erlebt die professionelle Erzählerin jede Woche in ihrer Arbeit mit Kindern, die im Deutschen noch nicht heimisch sind.

Frei zu erzählen ermöglicht Verstehen, selbst wenn die Worte fehlen, denn erzählt wird über viele Kanäle. Stimme, Gestik, Mimik, die Empathie mit den Figuren und die direkte Kommunikation mit den Zuhörern lassen ein Kino im Kopf entstehen, das die Worte trägt und dafür sorgt, dass Sprachenlerner eben nicht allein auf Sprachkenntnisse in der Zielsprache angewiesen sind.

Spørsmål og påmelding (innen 19.04.) via følgende link.

 

2) For tyskelever: Storytelling-workshop med Gudrun Rathke (Frankfurt/Main)

 

“Jeder hat eine Geschichte” – Paukst du noch oder erzählst du schon?

CC0 1.0

Voller Schwung bringt Gudrun Rathke deine Schüler ins Fabulieren und Erfinden einfacher Geschichten. Mit Impulsen aus der Theaterpädagogik setzt sie die Fantasie der jungen Teilnehmer in Gang. Die Fantasie zieht einen Sprachsog nach sich und lockt die Worte. Fehlen die, hilft die Gruppe oder die Körpersprache. Indem der rote Faden der Geschichte gemeinsam entwickelt wird, gehen die Ideen nicht aus. Mit jeder neuen Wendung wächst die Neugier und stärkt konzentriertes Zuhören ebenso wie die Fähigkeit, auf die Idee der anderen einzugehen und sie weiterzuführen. Nebenbei prägt sich der Bauplan von Geschichten ein. Und wenn Gudrun Rathke dann auch noch erzählt, baden die Schüler im Sprachklang und erleben, wie viel sie doch auf Deutsch verstehen.

Spørsmål og påmelding (innen 19.04.) via følgende link.

 

3) For tyskelever og deres lærere: “Yoga und Kafka” – En tysktime litt utenom det vanlige med Ulrik Berntsen

 

CC0 1.0

Har du utfordringer med å gjøre temaer som litteratur og grammatikk spennende og interessante? Sliter du med å formidle all den fantastiske, tyske litteraturen på en engasjerende og inspirerende måte? Ønsker du å få noen nye idéer til hvordan du kan legge opp en sprek tysktime?

Vær med på Litteraturhuset eller tune in i hele landet til “Yoga og Kafka”!

Hier sind aufgeweckte Schüler und Schülerinnen gefragt! Eine ausgewählte Deutschklasse darf an einem 60-minütigen Unterricht teilnehmen, der vielleicht ein wenig anders läuft, als sie es kennen. Neue Zugänge, neue Methoden, und ein erfahrener Deutschlehrer, der die Schüler mit viel Engagement und witzigen Ideen zur aktiven Teilnahme motivieren möchte.

Noch etwas ist besonders an dieser Deutschstunde: Sie wird landesweit gestreamt, so dass Deutschlernende überall in Norwegen zusehen – oder vielleicht sogar mitmachen können? Wenn das nicht einen Beitrag auf der Homepage IHRER Schule wert ist? Sind Ihre Schüler offen, neugierig und selbstbewusst und haben Spaß an Deutsch, auch ohne alles perfekt zu können? Dann melden Sie sich an!

Spørsmål og påmelding (innen 19.04.) via følgende link.
NB! Denne seansen skal streames og kan følges live her (link kommer).

 

Foredragsholderne:

 

Gudrun Rathke

Gudrun Rathke / (c) Pauline Spatz

Aufgewachsen in der Kärntner Bergwelt absolvierte Gudrun Rathke zunächst eine Buchhandelslehre, studierte im Anschluss Germanistik und Skandinavistik in Wien und in Göttingen. Sieben Jahre war sie freie Mitarbeiterin der Montessori-Schule in Kassel. Dort entdeckte sie die Faszination des freien Erzählens, denn jene Schüler, die beim Vorlesen schwer zur Ruhe kamen, wurden zu genießenden Zuhörern, sobald sie frei erzählte. In den Kursen der Akademie Remscheid professionalisierte sie die Kunst mit Worten zu zaubern. Mit dem Umzug nach Frankfurt 2006 machte sie das Erzählen zu ihrem Beruf. Seither zieht sie landauf landab mit Geschichten, Märchen und Sagen Menschen jeglichen Alters in den Bann ihrer Erzählkunst. Neben Auftritten auf Festivals, in Kultureinrichtungen, Museen, Schulen und Kindertagestätten wandert sie gerne mit einer Kiepe voller Geschichten durchs Land. Einmal wöchentlich erzählt sie für Kinder, die im Deutschen erst heimisch werden. In Erzählwerkstätten bringt sie junge und ältere Menschen gerne dazu eigene Geschichten zu (er)finden. Seit sieben Jahren ist sie künstlerische Leiterin des Sparda-Erzählfestivals in Kassel. In zahlreichen Fortbildungen für Pädagogen gibt sie ihr Wissen weiter und teilt aus dem reichen Erfahrungsschatz. Gudrun Rathke ist zertifiziert durch den Verband der Erzählerinnen und Erzähler und Gründungsmitglied des „Netzwerk-Erzählen“. Mehr Informationen auf: www.spielraum-sprache.de

 

Ulrik Berntsen

Ulrik Berntsen

Ulrik Berntsen – 33 år fra Oslo; utdannet lektor i tysk og sosiologi fra Universitetet i Tromsø, yoga-entusiast og litteratur-freak, jobber til daglig på Greveskogen vgs. i Tønsberg og liker pendlerlivet – da får han tid til å dykke ned i all den fantastiske, tyske litteraturen.

Ulrik var utvekslingselev i Halle, Tyskland og Erasmus-student i Wien, Østerrike, der han både studerte og jobbet som lærer. Interessen for yoga startet i Wien og senere kom idéen om å kombinere yoga med tyskundervisning.

Fasinasjonen for tysk litteratur har alltid vært sentral, med spesiell interesse for drama av bl.a. Büchner, Brecht, Handke, von Kleist, men også forfattere som Schlink, Dürrenmatt, og, ikke minst, Kafka. Tysk litteratur har så ufattelig mye å by på og åpner en helt ny verden – som bør deles med absolutt alle!

Please follow and like us:

Comments are closed.